Tablets im Unterricht

Ab dem Schuljahr 2017/2018 stehen an der NMS/PTS KIRCHBERG/Wagram 20 Tablets für die Schüler im Einsatz. Die Schulgemeinde hat 20 SAMSUNG Tablets und einen dafür vorgesehenen Koffer zum Transportieren angeschafft. 

Der Einsatz von Tablets im Schulgeschehen bringt einen Mehrwert für die Schüler mit sich. So unterstützen Tablets individuelles und differenziertes Lernen durch zahlreiche Apps aus dem Bildungsbereich. Dadurch lässt sich der Lernprozess individuell gestalten und lernen wird interaktiv. Auch das kooperative Lernen wird durch Tablets gefördert. Viele Angebote und Apps unterstützen das gemeinsame Arbeiten an Projekten oder Produkten. Ein Tablet ermöglicht zudem mobiles Lernen auch außerhalb des Klassenzimmers. Ein bedeutender Punkt ist, dass durch Tablets der im Lehrplan vorgeschriebene Technologieeinsatz in unterschiedlichen Gegenständen ermöglicht wird.

IMG 20170512 123059

 

Zusammengefasst einige Vorteile des Tableteinsatzes in der Schule:

  • Leichte Bedienbarkeit
  • Schneller Einsatz
  • Lange Akkulaufzeit
  • Geringes Gewicht
  • Individuelles Lernen
  • Flexibles Lernen
  • Selbstständiges Lernen
  • Einsatz von Apps
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Höhere Motivation
  • Weniger Papier
  • Präsentationsmöglichkeit
  • Freie Wahl des Lernortes
  • Selbst kreativ werden
  • Abkehr vom Frontalunterricht
  • Zukunftsorientierung

 Quelle: https://www.edugroup.at/fileadmin/DAM/Innovation/Tablets_Mobiles/Materialien/Leitfaden_Tabletklasse.pdf

 

Free Joomla! template by L.THEME